Kundenfeedback

Kundenfeedback

Stellvertretend  für viele unserer Kunden haben wir hier einige Rückmeldungen:

Henry Stuff – Freiw. Feuerwehr Eckartsberg

„Eine wahrhaft große Erleichterung, das MP-FEUER-Programm. Schnell übersichtlich und auf den Punkt. Eine nahezu perfekte Verwaltungssoftware für Freiwillige, Berufs- und Werkfeuerwehren. Zu jeder Zeit kann einem geholfen werden, egal ob über Mailkontakt, Telefon oder via Remote-Fernwartung. Ganz klar, dass dieser Service nicht mehr gebührenfrei sein kann, aber mit dem Software-Service-Vertrag wurde hier eine einwandfreie Lösung gefunden. Ich selbst arbeite sehr viel mit dem Programm. Gerade die Pflege der Aktiven- und Jugenddaten stehen an erster Stelle. Einmal alles richtig gepflegt, erleichtert das schöne Listenmenü u.a. auch die Jahresstatistik. Hervorzuheben wäre noch, dass wenn man Änderungswünsche hat, diese auch wirklich berücksichtigt werden.“

Richard Schrank – Freiw. Feuerwehr Stadt Kolbermoor


„Die Feuerwehr Kolbermoor hat das Programm MP-FEUER seit Anfang 2008 im Einsatz. Zu Beginn war das Hauptziel die aktive Mannschaft, sowie die Einsätze (Tätigkeiten) möglichst einfach zu verwalten. In der Zwischenzeit arbeiten wir in fast allen Bereichen bis hin zur Verwaltung der Mitgliederdaten des Vereins. Besonders interessant ist das Programm für uns, da wir mittels der Netzwerkversion an verschiedenen Arbeitsplätzen und Tätigkeitsbereichen gleichzeitig arbeiten können. Der Einsatz einer zusätzlichen Einzelplatzversion und des sehr einfachen Datentransfers, sorgt für eine zusätzliche Arbeitserleichterung, da viele Arbeiten auch von Zuhause oder mobil erledigt werden können. Viele unterschiedlichste Datenquellen und Speicherorte sind jetzt in einer einheitlichen Plattform zusammengefasst. Aktualisierungen werden seit dem Einsatz von MP-Feuer nur noch zentral verwaltet und stehen somit sofort allen Nutzern zur Verfügung. Die Feuerwehr Kolbermoor verwaltet mit MP-Feuer etwa 220 – 250 Einsätze pro Jahr, rund 75 aktive Mitglieder, aktuell 13 Einsatzfahrzeuge an zwei Standorten und unzählige Gerätschaften vom A-Saugschlauch über Funkmeldeempfänger bis hin zum Zumischer.“

Stefan Schneider – Freiw. Feuerwehr Petershausen

„Wir benutzen das Programm seit Feb. 2009. Ich habe lange im Vorfeld so eine Software gesucht. Das was ich dann in MP-FEUER gefunden habe, war genau das Richtige. Das Programm erleichtert unsere Aufgaben in der Feuerwehr um ein Vielfaches. Wir sind 65 aktive Mitglieder u. 15 Jugendliche, die komplette Personalverwaltung (Lehrgänge, Leitungsabzeichen, Untersuchungen, Geburtstage, Jubiläum usw.) wird nun mit MP-FEUER abgedeckt. Auch Übungen, Atemschutz und Einsätze werden zwischenzeitlich verwaltet. Für unseren Gerätewart ist die ganze Geräteverwaltung mit abgedeckt, fällige Termine werden rechtzeitig angezeigt. Die Fahrzeugverwaltung inkl. Fahrtenbuch wird ebenfalls mit MP-FEUER durchgeführt. Mit ein paar Mausklicks ist eine komplette Statistik erstellt. Kurz gesagt, MP-FEUER deckt alle wichtigen Bereiche ab! Auch wenn Fragen auftauchen, wird direkt am Telefon darüber gesprochen. Ich kann MP-FEUER nur empfehlen, da es den notwendigen bürokratischen Aufwand sehr erleichtert.

Michael Mirschel – Freiw. Feuerwehr Rhinow

"Ich arbeite bereits seit März 1993 mit dem Feuerwehr-Informations-System MP-FEUER, damals war es noch für das DOS-Betriebssystem in der Version 3.6. Seitdem werden von insgesamt 16 Ortsfeuerwehren noch 11 Ortsfeuerwehren verwaltet. Ich bin mit dem Programm sehr zufrieden und habe auch keine Updates ausgelassen. Ich muss sagen, es gibt auch noch Service der unkompliziert erfolgt und das MP-SOFT-4-U-Team weiß, wovon es spricht. Sollte einmal nichts mehr gehen, empfehle ich den Fernwartungs-Service, welcher übrigens eine hervorragende Sache ist. Ich versuche auch zu den jeweiligen Messeterminen einmal am Stand von MP-FEUER vorbeizuschauen, Erfahrungen auszutauschen, Erkenntnisse zu sammeln und mittlerweile kennt man sich. Macht weiter so…"

Joachim Unkelbach – Freiw. Feuerwehr Mainhausen

„Wir nutzen jetzt mehr als 2 Jahre Ihre Software und sind sehr zufrieden damit. MP-FEUER ist nun bereits das 3. Programm, welches zur Verwaltung unserer Feuerwehr eingesetzt wird. Bei keinem der früher genutzten Programme war es möglich die beiden Ortsteilwehren mit einer Datenbank zu verwalten. Der Zeitaufwand für administrative Tätigkeiten ist im Vergleich mit der vorher genutzten Software um ein Vielfaches geringer. Auch das Installieren der Updates stellt kein Problem dar, sollten dennoch Fragen auftreten, ist die Betreuung durch die Mitarbeiter von MP-Soft-4-U zeitnah und kompetent.“

Michael Holz – Feuerwehr Flughafen Friedrichshafen

„Seit vielen Jahren arbeiten wir, die Flughafenfeuerwehr mit der Software MP-FEUER. Mit diesem Programm werden unsere täglichen Verwaltungsarbeiten, die Lehrgangsverwaltung, wiederkehrende Prüfungen usw. verwaltet. Das Programm entlastet uns enorm und es werden alle Bereiche abgedeckt. Auch mit dem Service und der Hotline sind wir sehr zufrieden. MP-FEUER kann man nur empfehlen. Man hat auch seit Jahren einen sehr netten Kontakt zum Team von MP-Feuer.“

Rudolf Hofschneider – Freiw. Feuerwehr Bad Aibling

„Die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling nutzt das Programm MP-FEUER nun schon mehrere Jahre und ist sehr zufrieden damit. Wir verwalten unsere komplette Wehr von den Aktiven über den Verein bis zur Atemschutzwerkstatt und den hauptamtlichen Gerätewarten. Es gibt sogar eine Schnittstelle zu unserem ATW-Programm der Firma Auer was die Registrierungsarbeit in der ATW sehr erleichtert. Wir können das Programm weiterempfehlen.“

Harry Hoege – Werkfeuerwehr Haendler & Natermann GmbH

„Wir haben mit dem Software-Paket MP-FEUER (Version 1.1) bereits im Jahr 1998 gestartet. Ein innovatives Softwareprogramm, das die Wünsche der Benutzer über Jahre effizient umsetzt. Meiner Meinung nach gibt es zur Zeit kein besseres Feuerwehr-Verwaltungsprogramm auf dem Markt. Auch das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Service: über die Jahre wurden alle evtl. Probleme schnell und gewissenhaft beseitigt. Lösungsvorschläge waren immer praxisnah. Informationen über die Homepage gut abrufbar.“